Aktuelles


Masken- und Testpflicht ab 21.10.2021
M. Roscher am 22.10.2021 um 12:10 (UTC)
 Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,
seit dem 16.08.2021 gilt bezüglich der Maskentragepflicht die reguläre Teststrategie des § 3a Schul-Corona-Verordnung. Ziel dieser Regelung ist es, den Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen auch bei steigenden Inzidenzen sicher anbieten zu können.
Nach den Herbstferien bestand für zwei Wochen die Pflicht zum Tragen einer Mund Nase Bedeckung unabhängig von der risikogewichteten Einstufung. Entscheidend für die Maskenpflicht nach diesen zwei Wochen ist die risikogewichtete Einstufung der Landkreise sowie der kreisfreien Städte am 21.10.2021. Ab Stufe 2 (gelb) am Stichtag 21.10.2021 gilt für den jeweiligen Landkreis sowie der jeweiligen kreisfreien Stadt ab dem 25.10.2021 Maskenpflicht.
Im Ergebnis ist festzuhalten, dass im Landkreis Rostock sowie in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock auch am 21.10.2021 die Stufe 2 (gelb) erreicht wurde.
Somit besteht weiterhin für jede Person in Schulgebäuden oder in und auf schulischen Anlagen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.
Nach dem Rückruf der Tests und zur weiteren Umsetzung der Teststrategie in der nächsten Woche wird es Ersatzlieferungen mit geeigneten Tests geben. Da die Ersatzlieferungen frühestens am kommenden Montag in den Schulen eintreffen werden, informiere ich Sie, dass die Testungen nächste Woche von Montag auf Dienstag/ von Mittwoch auf Donnerstag verschoben werden.
Beste Grüße und ein erholsames Wochenende
M. Roscher
 

Antigen-Selbsttests der Marke „Deepblue“ nicht verwenden
M. Roscher am 21.10.2021 um 08:38 (UTC)
 Es hat sich im Laufe des heutigen Tages ergeben hat, dass eine Verunreinigung der Lösung des Testkits Anhui Deepblue Medical Technology (COVID-19 SARS-Co-V-2 Antigentest) nicht ausgeschlossen werden kann. Zum Schutz hat das LAGuS mitgeteilt, dass von einer Verwendung bis zur Klärung des Sachverhaltes abzuraten ist.
Wir bitten Sie daher, Ihrem Kind den am Montag/Mittwoch ausgeteilten Test wieder in die Schule mitzugeben.
Wie die Testung am Montag erfolgt können wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht mitteilen.
 

Hinweise zum Schulstart am 11. Oktober 2021
M. Roscher am 01.10.2021 um 12:24 (UTC)
 Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

nach den Herbstferien sind wieder Regelungen der 3. Schul-Corona-Verordnung Mecklenburg-Vorpommern zu beachten.

Es besteht für die ersten 14 Tage nach den Herbstferien die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung auf dem gesamten Schulgelände.

Diese Maßnahme dient ausdrücklich dem gegenseitigen Schutz nach Wiederaufnahme des Unterrichts nach den Ferien.

Diese Pflicht gilt somit vom 11. Oktober 2021 bis 22. Oktober 2021.

Diese Pflicht ist unabhängig von der risikogewichteten Einstufung des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LAGuS).

Am ersten Schultag nach den Ferien, am 11. Oktober 2021, muss die unterschriebene Erklärung über das Reiseverhalten vorgelegt werden. (Formular: https://www.regierung-mv.de/serviceassistent/download?id=1638295)
(Der Wortlaut der Erklärung hat entsprechend der Rechtslage den Stand vom 2. August 2021.)

Wir kontrollieren das zum Unterrichtsbeginn der Klasse.

Schülerinnen und Schüler, die erst nach dem 11. Oktober 2021 wieder in die Schule kommen, legen die Erklärung an ihrem individuell ersten Unterrichtstag vor.

Auch nach den Herbstferien gilt weiterhin die Testpflicht (ausgenommen sind Genesene und Geimpfte).

Die Schülerinnen und Schüler werden weiterhin jeweils am Montag und Mittwoch die Schnelltests durchführen.

Ich wünsche allen schöne Ferien!
 

Hinweise zur Masken- und Testpflicht ab Montag, dem 16. August 2021
M. Roscher am 13.08.2021 um 09:15 (UTC)
 Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die ersten beiden Schulwochen sind dank Ihres großen Engagements gut verlaufen.
Mit diesem Schreiben möchte ich Sie darüber informieren, dass nach Ablauf dieser zwei Schulwochen, ab Montag, 16.08.2021, die Pflicht zum Tragen der Mund-Nase-Bedeckung (MNB) für jede Person, die sich in Schulgebäuden oder in und auf schulischen Anlagen aufhält, ausgesetzt ist.

Die diesbezügliche Regelung finden Sie in § 3a der aktuell geltenden 3. Schul-
Corona-Verordnung.

Das Tragen einer MNB ist freiwillig selbstverständlich möglich.

Außerdem gilt für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, unterstützende pädagogische Fachkräfte sowie Referendarinnen und Referendare weiterhin die Verpflichtung, sich zweimal in der Woche mittels eines anerkannten Tests auf das Vorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus zu testen (§ 1a der 3. Schul-Corona-Verordnung). Es gelten weiterhin die bestehenden Verfahren.
Hiervon ausgenommen sind vollständig Geimpfte sowie Genesene. Ein Nachweis ist im Sekretariat vorzuweisen.

Mit freundlichen Grüßen

M. Roscher
Schulleiterin
 

Elternbrief zum Schulstart am 2. August 2021
M. Roscher am 26.07.2021 um 12:13 (UTC)
 Liebe Eltern,

wir alle standen in den letzten Monaten vor vielen Herausforderungen und hoffen nun, dass das neue Schuljahr ruhiger verläuft.
Die erste Woche des neuen Schuljahres wird individuell in den Jahrgangsstufen organisiert und besteht aus Sozialtraining, Methodentraining, Projekte zur Berufsorientierung u.a. Weiterhin werden wir die ersten vier Wochen des neuen Schuljahres nutzen, um Lernstandsanalysen durchzuführen und auszuwerten.

Bereits vor den Sommerferien hat das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur mitgeteilt, dass in den ersten beiden Schulwochen nach den Sommerferien die Maskenpflicht im Unterricht sowie die Testpflicht gelten, um das Risiko, dass Reiserückehrende die hoch ansteckende Delta-Variante des Coronavirus in die Schulen tragen, zu minimieren.

Hinweise zur Testung:

• Testtage Montag und Mittwoch
• Testung Zuhause: Die Kinder haben bereits einen Selbsttest erhalten. Ihre Kinder müssen sich zu Hause vor der Schule testen und Sie unterschreiben, wie gehabt bei einem negativen Test, den Laufzettel.
Falls Ihr Kind auf Grund von Krankheit keinen Test in der letzten Schulwoche vor den Ferien erhalten hat, kann sich ein Test in der letzten Ferienwoche im Haus A, in der Zeit zwischen 8-12 Uhr, abgeholt werden.
• Testung in der Schule: Die Kinder testen sich in der 1. Stunde zusammen mit dem Klassenleiter.
• Tests, die in einem Testzentrum oder in einer Apotheke durchgeführt wurden und nicht älter als 24 Stunden sind, werden akzeptiert (Bestätigung ist mitzubringen).

Weiterhin muss die Gesundheitsbestätigung mitgebracht werden.
(https://www.regierung-mv.de/serviceassistent/download?id=1637938)

Der Unterricht am 2. August 2021 beginnt für alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 6 um 7.40 Uhr im Klassenraum!

Start ins neue Schuljahr – Klasse 5:

Die 5. Klassen treffen sich am Montag, den 2. August 2021 wie folgt:

Klasse von wann bis wann
5 a/c/e/g 8.00 - 12.00 Uhr
5 b/d/f 8.30 – 12.30 Uhr

Treffpunkt ist bei beiden Gruppen der Schulhof von Haus A, der große Hof zur Erich-Schlesinger Straße (Lageplan: https://www.kooperative-gesamtschule-südstadt.de/Schulgeb.ae.ude.htm). Die Kinder werden von Ihren Klassenleitern in Empfang genommen.
In der ersten Woche lernen sich die Kinder und Lehrer/innen kennen. Es ist geplant, dass die Kinder von Dienstag-Freitag von 7.40 – 12.00 Uhr in der Schule sind.
Sollten Schüler der jetzigen 4. Klassen, die zu uns in die 5. Klasse übergehen von ihren Grundschulen nicht mit Schnelltests versorgt worden sein, geben wir in der letzten Ferienwoche (s.o.) Materialien aus. Wünschen Sie, dass ihr Kind in der Schule getestet wird füllen Sie bitte folgendes Formular aus: www.homepage-baukasten-dateien.de/test11112/20210331 Einverständniserklärung Variante B.pdf

Eine große Bitte an die Eltern: Wir verstehen, dass Sie wahrscheinlich genauso aufgeregt sind, wie ihr Kind am ersten Schultag. Allerdings möchten wir Sie bitten, dass Schulgelände an diesem Tag nicht zu betreten und im Schuljahr auf ein Minimum zu reduzieren. Das Betreten des Schulgebäudes ist nur unter vorheriger telefonischer Anmeldung möglich.

Mit freundlichen Grüßen
Das Team der KGS Südstadt
 

Cororna-Schnelltests
Sekretariat am 08.03.2021 um 10:28 (UTC)
 Liebe SchülerInnen der Abschlussklassen,

heute habt ihr das erste Testkit von der Firma Centogene einschließlich des Code-Labels erhalten.

Wer an der freiwilligen Testung teilnehmen möchte, muss sich vorab bei Centogene registrieren. Wenn ihr noch keine 18 Jahre alt seid, müssen das eure Eltern für euch tun.

Bitte denkt an den Institutionscode, damit ihr euch bei Centogene unserer Schule zuordnen könnt. Die Tests gebt ihr bitte (2-fache Codierung beachten!), jeweils dienstags und/oder donnerstags zwischen 8:40 Uhr - 9:00 Uhr im Saniraum ab.

Die Auswertung erfolgt dann online. Den Elternbrief der Firma Centogene und die entsprechende Datenschutzbestimmungen haben wir euch im Lo-net2 zur Verfügung gestellt.
 

<-Zurück

 1 

Weiter->